Home
die Wahl
Motivieren Sie Ihre Kunden
Lernen Sie von Ihren Kunden
Wenn sie gewinnen
Neuigkeiten
Kontakt
Planung
Newsletter

DIE WAHL

Welche Vorteile hat die Wahl zum ‘Retailer of the Year Luxembourg’?

  • Werbung und Vergrößerung des Bekanntheitsgrades Ihres Geschäftes.
  • Einblick in die Bedürfnisse der Konsumenten, Ihrer Kunden
  • Einblick in die Leistungen der Konkurrenten
  • Als Gewinner können Sie ein Jahr lang den Titel ‘Retailer of the Year Luxembourg’ tragen und in der Kommunikation nutzen.

Wie können Sie die Wahl gewinnen?

1. Motivieren Sie Ihre Kunden abzustimmen

Um den Titel ‘Retailer of the Year Luxembourg’ zu gewinnen, brauchen Sie mindestens 380 Beurteilungen. Motivieren Sie Ihre Kunden eine Bewertung für Ihr Geschäft abzugeben. Wir helfen Ihnen gerne dabei! Sehen Sie sich die Möglichkeiten an, eine Kampagne zu führen und Bewertungen zu sammeln.

2. Der Verbraucher beurteilt seine bevorzugten Geschäfte.

Wenn ein Verbraucher ein Geschäft beurteilt, wählt er erst das Geschäft aus, in der er seine Stimme abgeben möchten.

Die Verbraucher beurteilen die Geschäfte nach folgenden zehn Kriterien, wobei sie auch die Möglichkeiten haben, eine Erklärung abzugeben.

  • Preis

  • Aktionen und Angebote

  • Zusammenstellung des Sortiments

  • Fachkenntnis (Sachverstand)

  • Kundenfreundlichkeit

  • Service

  • Ausstrahlung und Einkaufserlebnis

  • Atmosphäre

  • Zuverlässigkeit (Vertrauenswürdigkeit)

Neben der Beurteilung geben die Verbraucher ihre persönlichen Daten ein, wie Alter, Geschlecht und Postleitzahl. Diese Information wird in der Analyse verwertet.

3. Wir erhöhen die Zuverlässigkeit

Betrugs-Kontrolle
Die Betrugs-Kontrolle dient einer Erhöhung der Datenqualität. Die Rückmeldungen werden unter anderem auf Durchlaufzeit und Antwortmuster hin bewertet und es wird eine Analyse der IP – Adressen durchgeführt.

Gewichtung auf der Basis von Kriterien-Relevanz.
Die Bewertungen bestimmen die gewichtete Endnote eines Geschäfts. Nicht alle Kriterien sind gleich wichtig. Bei der Berechnung der Endnote wird die Wichtigkeit eines jeden Kriteriums berücksichtigt. Diese Gewichtung wird durch zufällige Stichproben bestimmt. Nachfolgend sehen Sie ein Beispiel:
Kriterium Note Gewichtung Note x Gewichtung
Preis 7,5 6,27% 0,44
Aktionen und Angebote 7 11,92% 0,83
Qualität der Produkte 6 9,84% 0,59
Zusammenstellung des Sortiments 8 14,69% 1,2
Fachkenntnis 5,5 9,69% 0,53
Kundenfreundlichkeit 6,7 13,38% 1
Service 6,7 11,30% 0,76
Ausstrahlung und Einkaufserlebnis 7 3,20% 0,22
Atmosphäre 7,5 14,81% 1,11
Zuverlässigkeit 6,9 4,90% 0,34
Endresultat 7
Korrektur der gewichteten Endnote
Die berechnete Note wird am Ende korrigiert. Dies geschieht auf Basis eines Korrekturfaktors, der die Anzahl der Bewertungen mit berücksichtigt. Darum ist es wichtig, im Vorfeld Werbung für die Umfrage zu machen, da der Abzug (in der Note) bei einer höheren Anzahl von Bewertungen geringer ist. Hier finden Sie ein Beispiel dafür, wie der Einfluss der Anzahl von Bewertungen auf den Korrektur-Faktor der berichtigten Note ist.
Gewichtete Note Anzahl der Bewertungen Korrektur Korrigierte Note
(Online-)Geschäft A 7,25 800 0,31 6,94
(Online-)Geschäft B 7,25 900 0,29 6,96
(Online-)Geschäft C 7,25 1.000 0,28 6,97
(Online-)Geschäft D 7,25 1.250 0,25 7
(Online-)Geschäft E 7,25 1.500 0,23 7,02
(Online-)Geschäft F 7,25 2.000 0,2 7,05
(Online-)Geschäft G 7,25 3.000 0,16 7,09